Fischen am
oberen Neckar

Der Neckar

Unser schönes Fischwasser zieht durch das Neckartal, zwischen dem Schwarzwald und der Schwäbischen Alb. Die 10 km lange Strecke beginnt in Starzach-Börstingen und endet in Rottenburg-Obernau. Am Fuße von Schloss Weitenburg zieht der Fluss direkt vorbei an einem wünderschön gelegenen und sehr gepflegten Golfplatz, und durch die Ortschaften Sulzau und Bieringen. Sehr abwechslungsreich, mit ruhigen und schnellen Passagen, fließt der im Durchschnitt 80cm tiefe und bis zu 20 Meter breite Neckar dahin.

Viele tiefe Gumpen und Züge lassen keine Wünsche offen für eine tolle Fischerei . Die Leitfische des Wassers sind Bachforellen und Äschen, sowie große Barben und Döbel.
Regenbogenforellen kommen gelegentlich auch vor. Wer genauer hinschaut, kann beim Fischen auch Eisvögel beobachten, die am Wasser Ihre Brutstätten haben . Dieser Abschnitt des Oberen Neckars kann sich wirklich sehen lassen, und bietet alles was man für einen schönen Tag am Wasser braucht.

Tageskarten zum Fliegenfischen sind erhältlich
im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 31. Dezember.

Guidings sind auf Anfrage möglich.

Unser kleines Geheimnis

Fliegenfischen.de berichtet über unser Wasser (2019)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung